Vereinigung der Freunde des Schlosses Grandson

Die Vereinigung der Freunde des Schlosses Grandson wurde 1981 gegründet und hat zum Ziel, das Monument zu beleben und es bekannt zu machen und damit die Zugänglichkeit für das Publikum zu sichern.

Ab 1988 inszeniert die Vereinigung mit grossem Erfolg die historische Nachbildung eines Militärlagers sowie einen Festival des Mittelalters und der Renaissancezeit. 1999 entsteht das grosse mittelalterliche Volksfest, nun eine jährliche Veranstaltung die 2006 ihren Höhepunkt mit 7’000 Besuchern an einem Wochenende feiern konnte und somit seine maximale Kapazität erreichte.

Von 1999 bis 2003 fand im Schloss Grandson das europäische Tournier der Strategiespiele statt, mit Teilnehmern aus etwa zehn Ländern.

2002 findet eine "Belle-Epoque" Party statt, und ab 2006 hält ein jährliches gesellschaftliches Valentins-Fest Einzug im Schloss : ein poetischer Abend bei Kerzenlicht zum Andenken an den Ritter und Dichter Othon III. von Grandson

Die Vereinigung unterstützt die Konzerte von Grandson sowie die im Schloss stattfindenden theatralischen Vorstellungen. In den vergangenen Jahren wurden auch Ausstellungen über die Hygiene, die Küche und die Schule im Mittelalter durchgeführt, und 2012 eine Vorstellung der Comics mit Bezug auf diese vergangene Epoche.

Alle Veranstaltungen sind nur dank der Unterstützung dieser Vereinigung, unter dem Präsidium von Herrn Etienne Borel und den vielen ehrenamtlichen Mitgliedern, möglich.

Heute zählt die Vereinigung etwa 1'000 Mitglieder und 130 Freiwillige die sich jährlich für die Durchführung der verschiedenen Veranstaltungen im Schloss Grandson zur Verfügung stellen.

www.amis-chateau-grandson.ch